*
nav-pos
blockHeaderEditIcon
Sie sind hier:  

Automatische Prozesse für Artikel

(Factura - Artikeladministration)
 

Themen der Übersicht:

Artikeladministration
Dokumente von Angebot bis Lieferschein
Promotionen
Prozesse
Subskriptionen
Listen
Währungsrechner
Kunden-Admin-Zugang (WebConnector)
2CHECKOUT (Settings)
Pay-Pal-Anbindung (Settings)
SEPA (Settings)
arrow

Verbundene Themen:

Artikel anlegen / bearbeiten 
Artikeldetails 
Artikelkategorien 
Artikel Import / Export
Affiliate-Plan für einen Artikel  Automatische Prozesse für Artikel 
arrow

Sie können aus einer Auswahl von acht Prozess-Arten beliebig viele Prozesse für den Artikel definieren. In den Artikel-Details wird beschrieben, wie Sie an die Prozesse gelangen. Dort finden Sie einen Link, der Sie zu dieser Beschreibung zurückführt.

Prozesse können außer für Artikel auch für Gruppen und Formulare definiert werden. Bei Gruppen stehen Ihnen sechs der insgesamt acht möglichen Prozess-Arten zur Verfügung - dort fehlen die beiden mit Gruppen befassten Prozesse. Bei Formularen stehen Ihnen sieben Prozessarten zur Verfügung - hier fehlt die Anmeldung zum Newsletter. 

Auf dieser Seite:

E-Mail senden 
System-E-Mail 
Gruppe hinzufügen 
Gruppe ersetzen 
Affiliate-Zuordnung 
Zum Affiliate machen 
Lead hinzufügen 
Newsletter anmelden 

<

arrow

E-Mail senden

(Automatische Prozesse für Artikel)

Mit diesem Prozess erhält der Kunde ein vorbereitetes E-Mail, sobald er den aktuellen Artikel kauft.

a) Starten Sie die Factura und wählen Sie den Reiter Artikel

b) Wählen Sie aus der Liste der Artikel (hier nicht sichtnar) den aktuellen Artikel aus und klicken Sie auf den grauen Reiter Prozesse.

c) Klicken Sie auf den Link Regel hinzufügen.


 
d) Die WBS schlägt zuerst immer die erste Prozessart (hier: E-Mail senden) vor, die Sie hier so stehen lassen.

e) Wählen Sie aus der Liste der Vorlagen das gewünschte E-Mail aus.

f) Speichen Sie die Eingaben. Das Feld für die Prozessart-Auswahl erscheint nun in hellem Grau, womit angezeigt wird, dass die Regel (der Prozess) gespeichert wurde.

 

 
g) Sie können die Prozessart nicht mehr wechseln, was Sie an der Verbots-Markierung erkennen können, sobald sich der Mauszeiger über dem Feld befindet.

h) Für eine weitere Regel klicken Sie auf das Pluszeichen.

i) Mit dem Mülleimer-Symbol können Sie eine Regel gegebenenfalls löschen.

 

<

arrow

System-E-Mail

(Automatische Prozesse für Artikel)

Mit diesem Prozess erhält der Kunde automatisch das angegebene System-E-Mail.

a) Wählen Sie die Prozessart.


 
b) Wählen Sie das gewünschte System-E-Mail aus.

c) Speichern Sie die Eingaben.

 

<

arrow

Gruppe hinzufügen

(Automatische Prozesse für Artikel)

Mit diesem Prozess wird der Kunde beim Kauf des Artikels einer bestimmten Gruppe zugeordnet.

a) Wählen Sie die Prozessart.


 
b) Öffnen Sie im Bedarfsfall die Gruppenhierarchie und klicken Sie in das Kästchen neben derjenigen Gruppe, zu der Ihr Kunde zugeordnet werden soll.

c) Speichern Sie die Eingaben. 

Wichtiger Hinweis:
Sie können mit der Regel Gruppe hinzufügen nur jeweils die Zuordnung des Kunden zu genau einer Gruppe erreichen. Für den Fall, dass Sie den Kunden mehr als einer Gruppe zuordnen möchten, verwenden Sie dieselbe Regel entsprechen oft. So erhalten Sie mehrere Prozesse mit derselben Regel für die Zuordnung zu unterschiedlichen Gruppen. 

 

<

arrow

Gruppe ersetzen

(Automatische Prozesse für Artikel)

Mit diesem Prozess kann beim Kauf des Artikels die Gruppenzuordnung des Artikelkäufers geändert werden, indem eine Gruppe durch eine andere ersetzt wird.

a) Wählen Sie die Prozessart.


 
b) Markieren Sie mit einem Häkchen die Gruppe, aus der der Kunde entfernt werden soll.

c) Markieren Sie mit einem Häkchen die Gruppe, zu der der Kunde stattdessen gehören soll.

d) Speichern Sie die Eingaben.

Lesen Sie bitte den Hinweis am Ende des Abschnitts Gruppe hinzufügen - er gilt hier entsprechend.

 

<

arrow

Affiliate-Zuordnung

(Automatische Prozesse für Artikel)

Mit diesem Prozess wird der Kunde einem Affiliate-Netzwerk zugeordnet, ohne allerdings selbst Affiliate zu werden. Zweck dieser Maßnahme ist, dass Sie diesen Kunden mit dem Kriterium seiner Zugehörigkeit zu diesem Netzwerk in einer Selektion finden können - z. B. für gezielte Marketing-Aktionen. 

a) Wählen Sie die Prozessart.


 
b) Wählen Sie das entsprechende Netzwerk aus.

c) Speichern Sie die Eingaben.

 

<

arrow

Zum Affiliate machen

(Automatische Prozesse für Artikel)

Mit diesem Prozess wird der Kunde durch den Kauf des Artikels zugleich provisionsberechtigt für den Fall, dass durch seine Vermittlung weitere Personen diesen Artikel kaufen.

a) Wählen Sie die Prozessart.


 
b) Wählen Sie das Affiliate-Netzwerk. Der Kunde wird dadurch Ihr Affiliate-Partner in diesem Netzwerk. 

c) Speichern Sie die Eingaben. 

Im Modul Affiliate wird beschrieben, wie die WBS auf den Prozess einer Affiliate-Zuordnung reagiert. Die Affiliate-Zuordnung löst Vorgänge aus unabhängig davon, ob diese Zuordnung manuell getroffen wird oder - wie hier - durch einen Prozess als Reaktion auf einen anderen Vorgang.

 

<

arrow

Lead hinzufügen

(Automatische Prozesse für Artikel)

Dieser Prozess fügt den Kunden, der diesen Artikel kauft, als Lead für ein Projekt hinzu und macht ihn damit zu einem qualifizierten Kontakt.

a) Wählen Sie die Prozessart.


 
b) Wählen Sie das Projekt, in dessen Zusammenhang der Kunde als Lead weiterhin bearbeitet werden soll.

c) Speichern Sie die Eingaben.

 

<

arrow

Newsletter anmelden

(Automatische Prozesse für Artikel)

Dieser Prozess meldet den Kunden zu einem Newsletter an. Dies kann und wird in den meisten Fällen ein FollowUp-Newsletter sein für nähere Informationen zum gekauften Artikel.

a) Wählen Sie die Prozessart.


 
b) Wählen Sie einen der vorhandenen Newsletter aus. Dieser sollte natürlich vorher bereits mit entsprechenden E-Mail-Vorlagen sowie nötigen EInstellungen versehen sein.

c) Speichern Sie die Eingaben.

 
 
d) Sie sehen am Ende Ihrer Maßnahmen zum Festlegen der Prozesse beim Verkauf eines Artikels die Liste aller von Ihnen eingerichteten Prozesse. Die Felder mit den Prozessarten sollten alle den gleichen hellgrauen Hintergrund zeigen. Falls einer noch weiß ist, haben Sie möglicherweise vergessen, als letzte Maßnahme den Button Speichern zu klicken.
 





























 

Backtotop
blockHeaderEditIcon
Footer-06
blockHeaderEditIcon

Sprachen

Sprachen
coypright
blockHeaderEditIcon
2017 Copyright by Worldsoft AG, All Rights Reserved
social-media
blockHeaderEditIcon
Facebook   Twitter   Wordpress  Worldsoft
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail