*
nav-pos
blockHeaderEditIcon
Sie sind hier:  
Friseur-Salon
blockHeaderEditIcon
Fallbeispiel

Friseur Salon

Mit diesen Fallbeispielen wollen wir Ihnen konrekt an Live Beispielen die WBS näher bringen. In diesen Fallbeispielen wird anhand der Vorgaben die WBS eingerichtet. Wie schon das Sprichwort “Es führen viele Wege nach Rom” heisst ist es ebenso bei der WBS. Bei diesen Fallbeispielen wird Ihnen jeweils ein Weg gezeigt der Sinn ergibt. Natürlich könnten Sie auch die WBS in einer anderen Reihenfolge einrichten.

Für jedes Fallbeispiel gibt es eine Webseite. Diese Webseite ist in der WCMS auch als Template vorhanden. Falls Sie nun einen Kunden haben der zu einem Fallbeispiel passt haben Sie schon eine Vorlage auf der Sie aufbauen können.

Grundeinstellungen Icon

Firmendaten eintragen

In diesem Fallbeispiel werden alle ntowendigen Schritte für ein Friseur Salon innerhalb der WBS eingerichtet. Damit wir einen Leitfaden haben was von diesem fiktiven Kunden benötigt wird gibt es ein paar Vorausetzungen die wir zur Erfüllen haben.

  • CRM und Leadmanager einrichten
  • Ein Kontaktformulare erstellen
  • Reservationsystem
  • Newsletter einrichten
  • E-Mail Vorlagen anpassen

Anhand dieser Vorgaben wird die WBS Schritt für Schritt eingerichtet.

Sprache, Länder und Datumsformat wählen

Nachdem wir einen Account erstellt haben melden wir uns in der WBS an. Nun bearbeiten wir die Einstellungen. Dazu klicken wir auf das letzte Icon (Zahnradsymbol).

Bei Generell / Firma finden wir schon unsere Kontaktdaten vor die wir bei der Registrierung des Accounts hinterlegt haben. Nun ergänzen wir diese (Adresse, Land, Telefon, Bankkonto, etc). Das Passwort ändern wir zur Sicherheit ab. Am besten ein Passwort mit relativ viel Abwechslung (Grossbuchstaben, kleinbuchstaben, Zahlen, Sonderzeichen).

Logo hochladen

Nun gehen wir zum Punkt Sprache. Da unser Friseur Salon nur Lokal tätig ist und ansässig in der Schweiz in Zürich. Passen wir die erlaubte Länder auf Schweiz an und die Sprache auf Deutsch und Englisch.

In der WBS gibt es verschiedene Makros die dafür da sind automatisch Daten auszulesen. Z.B. gibt es für E-Mail Makros unteranderem . Nun wähle ich einen Kunden aus mit dem Namen John Doe. Beim versenden dieses Mails werden die Makros mit den jewiligen Daten ausgetausch also in diesem Fall mit dem Vornamen und Nachnamen unseres Kunden.

Das gleiche Pronzip gibt es auch mit dem Logo. Dazu sollten wir aber vorher unsere Logo hochladen. Sobald wir ein Logo ausgewählt haben wir nun das Marko immer mit diesem Bild ausgetauscht.

Wichtig: Das Logo sollte in einer Passenden Grösse hochgeladen werden.

Benutzer einstellen

Bei unserem Friseur Salon gibt es die Möglichkeit Termine mit dem Telefon oder auch mit dem Reservationsystem zu reservieren. Damit wir die Arbeit aufteillen können kümert sich ein Mitarbeiter um die Reservationen.

Reservationen durch das Telefon müssen zuerst abgeglichen werden ob überhaupt Zeit besteht und dann der Termin im Kalender eingetragen werden.

Reservationen durch das Reservationsystem müssen bevor diese gültig sind noch bestätigt werden.

Dazu erstellen wir einen neuen Benutzer.

Nun erstellen wir ein Abteillungen mit dem Namen Mitarbeiter. Dieser Abteillung geben wir verschiedenen Lese- und Schreibrechte.

Schreibrechte für die Kalenderreservierungen, Leadmanager, Kalender und die CRM. Somit kann unser Mitarbeiter die erwähten Aufgaben erfüllen hat aber kein Zugriff auf Stellen die nicht für Ihn bestimmt sind. Z.B. Kontakformulare oder E-Mail Marketing.

Information:
Leserecht: Mit dem Leserecht hat der Benutzer nur die Erlaubnis zu “LESEN” also er kann die Daten nur sehen aber nicht bearbeiten. Schreibrechte: Der Benutzer kann die Daten sehen und auch bearbeiten.

Sobald die Abteillungen erstellt ist weisen wir diese Abteillungen unserem neuen Benuitzer zu.

Man könnte auch individuell bei jedem einzelnen Mitarbeiter die Rechte vergeben. Falls wir aber in Zukunft wachsen und neue Mitarbeiter bekommen müssen wir nur die Abteillungen dem Benutzer zu weisen und schon sind alle Rechte korrekt vergeben.

Kalender erstellen

Der letzte Schritt in den Einstellungen ist der Kalender. Als Standard wir schon immer ein Kalender erstellt. Diesen benennen wir nur um auf Friseur-Termine.

CRM Einstellungen Icon

Gruppen erstellen

In der CRM erstellen wir zunächst die verschiedenen Gruppen. Mit diesen Gruppen haben wir die Möglichkeit unsere Kunden einzuteillen. Somit könenn Automatische Prozesse gesteuert werden wie z.B. E-Mail Versand, Newsletter, etc...

Wir erstellen drei Hauptgruppen und vier Untergruppen:

  • Stammkunden
  • Termin
  • Termin über Telefon
  • Termin über Reservationsystem
  • Newsletter
  • Geöffnet
  • Erhalten

Die Prozesse Zuordnung werden wir uns in einem späteren Schritt anschauen.

Import von Kunden

Die bestehnden Kunden sind mit Excel erfasst worde. Diese importieren wir in die WBS. Dazu klicken wir auf CRM und Import/ Export.

Nun wählen wir bei der Musterdatei die verschiedenen Punkte an die wir benötigen. Danach sehen wir darunter die Reihenfolge der Spalten. Wir belassen nun die Standard Einstellungen auf UTF-8 und laden uns die Musterdatei herunter.

In die Musterdatei ergänzen wir die bestehenden Kunendaten des Friseur Salons.

Information: Die Musterdatei ist dazu dar die richtige Bezeichnung der Spalten darzustellen. Sie können auch ohne Musterdatei arbeiten. Dabei sollten Sie aber darauf achten das die Spaltenbezeichnung korrekt geschrieben ist. Sonst werden die Daten nicht in die WBS übernommen.

Sobald die Musterdatei ergänzt ist gehen wir nochmals zum Import zurück.

Mit dem Button wählen wir nun unsere Excel Datei aus.

Sobald eine Datei ausgewählt ist gehen wir zum nächsten Schritt der Import Vorschau. Hier können wir die Adressen kontrollieren. Wenn alles Stimmt starten wird den Import Vorgang.

Vorlagen Icon

Damit wir Newsletter und Standard E-Mails verschicken könen sollten wir vorher noch die Vorlagen dafür anpassen.

Dazu gehen wir in die Vorlagen und erstellen eine neue Vorlgae. Dazu verwenden wir ein bestehendes Templates.

Nun passend wir das Template auf unsere Bedürfnisse an. Dazu fügen wir die Makros und hinzu. Denn Button verlinken wir mit unsere Webseite. Dann tauschen wir noch das Bild mit einem passenden und ansprechenden Bild aus.

Wichtig ist das wir die Trackings (Links und Bild) aktivieren. Somit können wir im Nachhinein bei den Statistiken sehen wer die Mails geöffnet hat und welche Aktion ausgeführt wurde. Somit können wir unsere Newsletter von Zeit zu Zeit verbessern.

Als Standard Vorlage verwenden wir ein simples emplate. Hierbei passen wir nur unsere Kontatkdaten an.

Danach speichern wir die Vorlage ab.

Kontaktformular Icon

Um ein Formular zu erstellen gehen wir in den WebConnector. Das Formular wird auf der Kontaktseite eingefügt. Sobald der Kunde das Formular ausgefüllt hat wird der neue Kunde direkt mit dem Gruppencode “Anfrage per Formular” hinterlegt.

Für das Formular verwenden wir eine leere Vorlage.

Nun können wir mit Drag & Drop die verschiedenen Formularfelder in den Editor einfügen. Detallierte Anleitung wie man ein Formular erstellt finden Sie unter folgendem Link: Formular erstellen

In diesem Fall haben wir die Formularfelder:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail
  • Telefon
  • Captcha
  • Senden-Button

Speichern und zum nächsten Schritt.

Newsletter Icon

Newsletter erstellen und versenden



Damit wir diesen Schritt nun machen können haben wir vorher eine E-Mail Vorlage als Newsletter angelegt. In der EMS unter Newsletter erstellen wir einen neuen Newsletter.

Nun erstellen wir den Newsletter der Täglich versendet werden soll. Dabei sind die Optin Regeln zu beachten. Als Beispiel wird in Deutschland vorgeschrieben das Doppeltes Option zwingend aus Datenschutz Gründen aktivier sein muss. Im gegensatz ist es in der Schweiz nicht vorgeschrieben.

Informationen zum Optin

Damit der Kunde sich für den Newsletter eintragen kann sollten wir nun den Prozess einem Formular zu ordnen. Dazu gehen wir in dern WebConnector und wählen unser Kontaktformular aus. Als nächstes fügen das neue Formularfeld Optin ein. Damit wir den richtigen Newsletter zu weisen können wählen wir nun unsere vorher angelegten Täglichen Newsletter aus. Speichern nicht vergessen.

Nun wird jeder Person die bei diesem Formular den Newsletter abonniert automatisch der Newsletter zugeteillt. Damit wir nun unseren täglichen Newsletter versenden wollen gehen wir zurück zur EMS. Klicken auf den Button Suche erstellen. An der rechten Seite klicken wir auf den Button Newsletter-Abos. Hier können wir nach unserem Newsletter suchen. Sobald eine Suche ausgeführt wird werden uns alle Kunden angezeigt die diesen Newsletter abonniert haben. Somit können wir jetzt ein Mail an unsere Kunden verschicken.

Reservationsystem Icon

Reservationsystem

Für das Reservationsystem haben wir die bestehende Vorlage "Friseur" ausgewählt.

Eine detallierte Anleitung wie das Reservationsystem angepasst werden kann finden Sie hier: Reservationsystem Anleitung

Backtotop
blockHeaderEditIcon
Footer-06
blockHeaderEditIcon

Sprachen

Sprachen
coypright
blockHeaderEditIcon
2017 Copyright by Worldsoft AG, All Rights Reserved
social-media
blockHeaderEditIcon
Facebook   Twitter   Wordpress  Worldsoft
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail