*
nav-pos
blockHeaderEditIcon
Sie sind hier:  

Kunden-Zugang

(WebConnector - Kundenadministration)
 

Themen der Übersicht:

Online Formulare
Umfragen (EMS erforderlich)
Quick Shop (Factura erforderelich)
Affiliate (Factura erforderlich)
Kundenadministration (EMS erforderlich)
Schnittstellendokumentation (API)
arrow

Verbundene Themen:

Zugangsverwaltung

Kunden-Zugang

arrow

Auf dieser Seite:

Registrierung Nachrichten vom System Passwort festlegen

<

arrow

Registrierung

(Kunden-Zugang)

Sobald ein Webseitenbesucher ein Formular absendet, in welchem der Besucher als registrierter Kontakt in die Datenbank eingetragen werden soll, wird - abhängig vom gewählten Zustimmungsverfahren - ein Prozess in Gang gesetzt, an dessen Ende dem Besucher ein Zugang zu Ihrer WBS-Verwaltung freigeschaltet wird. Falls Sie Factura betreiben, hat Ihr registrierter Besucher als Ihr Kunde die Möglichkeit, jederzeit seine Rechnungen einzusehen, die Sie im geschickt haben. 

In dieser Anleitung wird der Prozess vor allem aus der Perspektive Ihres Webseitenbesuchers beschrieben, damit Sie in der Lage sind, Ihrem Interessenten auf Nachfrage zu erklären, was in der WBS abläuft

Das Formular

Ihr Webseitenbesucher füllt das Formular aus, beantwortet die Opt-in-Frage positiv und schickt das Formular ab.

a) Im Formular trägt Ihr Webseitenbesucher Anrede, Vorname, Name und E-Mail-Adresse inkl. Wiederholung ein.

b) Für das Double-Opt-in-Verfahren ist hier die Zustimmung formuliert (kann auch in Frageform geschehen).

c) Der Besucher gibt seine Zustimmung, indem er auf Ja klickt.

d) Hier beweist Ihr Besucher, dass er eine natürliche Person ist, indem er auf ein Kästchen klickt, was sofort mit einem grünen Haken quittiert wird. Diese für den Besucher sehr bequeme Art der Absicherung Ihrer Seite gegen Roboter sorgt dafür, dass kein automatisches Programm im Internet in der Lage ist, Ihre Datenbank mit Müll-Daten zu (über)füllen. 

Mit dem blauen Button wird das Formular schließlich abgesendet. 


Bei der Einrichtung Ihres Formulars haben Sie festgelegt, was Ihr Webseitenbesucher zu sehen bekommt, sobald er das Formular abgeschickt hat. Dieser Text wird Ihrem Besucher jetzt angezeigt. Formulierung und Inhalt des Textes legen Sie in den Einstellungen des Formulars fest.

 

<

arrow

Nachrichten vom System

(Kunden-Zugang)

Nachdem der Besucher sein Formular abgeschickt hat, reagiert die WBS mit verschiedenen Maßnahmen. Der Besucher wird als neuer registrierter Kontakt in die Datenbank eingetragen, entsprechend den im Formular festgelegten Prozessen mit einem Newsletter-Abonnement verbunden, einer oder mehreren Gruppen zugewiesen usw. Über die Eintragung des neuen Kontakts in die Datenbank informiert die WBS nun die beteiligten Personen.

WBS-Nachricht an Sie als WBS-Betreiber

Sie erhalten von der WBS ein E-Mail, das Sie über den erfolgten Eintrag in ein Formular informiert. Sie finden darin alle Daten, die Ihr Webseitenbesucher eingetragen hat, insbesondere die entscheidende Antwort für die Zustimmung Ihres Besuchers zum Erhalt weiterer E-Mails.


WBS-Nachricht an Ihren Besucher - mit Bestätigungs-Link

Ihr Webseitenbesucher erhält von der WBS ein E-Mail, das mindestens einen Bestätigungs-Link zum Inhalt hat. 

Sie können diesen Bestätigungs-Link allerdings für jeden Newsletter anpassen, so dass Ihr Besucher über das Thema informiert wird und weiß, warum er dieses E-Mail erhalten hat. 

Wenn Sie im Formular außerdem den Versand eines Begrüßungsmails für Ihren Newsletter als Prozess eingerichtet haben, können SIe damit erreichen, dass diese Begrüßung als Reaktion auf das Anklicken des Bestätigungslinks versendet wird. 

Eine weitere Möglichkeit dieser Reaktion ist das Weiterleiten auf eine Webseite. Dies kann eine Seite innerhalb Ihres Webauftritts sein, die nur registrierten Besuchern zur Verfügung steht. In diesem Fall landet Ihr Besucher sofort auf dieser Seite und ist bereits eingeloggt. 

 

WBS-Nachricht an Ihren neuen Kontakt

Wenn Ihr Webseitenbesucher als registrierter Kontakt in Ihre Datenbank aufgenommen wird, erhält er in jedem Fall zusätzlich ein E-Mail, das ihm einen Zugang zu Ihrer WBS-Kundenverwaltung gewährt.

 

<

arrow

Passwort festlegen

(Kunden-Zugang)

Wenn der neue Kontakt nach dem Erhalt der Eintragungsnachricht auf den darin befindlichen Link klickt, ist er sofort in Ihrem WBS-Account als Kunde eingeloggt und sollte zuallererst ein neues Passwort festlegen. Das Erst-Login-Passwort ist niemandem bekannt, nicht einmal dem Kunden selbst. Die Situation gleicht derjenigen, die eintritt, wenn er sein Passwort vergessen hat und dazu aufgefordert wird, ein neues festzulegen. 

Der erste Login des Kontakts in Ihrem WBS-Account

Ihr neuer Kontakt landet nach dem Klick auf den Anmelde-Link zur Kundenadministration auf dieser Webseite. 


Neues Passwort eintragen

Für künftige Logins kann Ihr neuer Kontakt ein Passwort festlegen, das er sich merken kann. Niemand hat die Möglichkeit, das Passwort im System zu ermitteln. Wenn es in Vergessenheit gerät, kann es nur neu vergeben werden. Einziger "Anker" für diese Maßnahme ist die E-Mail-Adresse, unter welcher der Kontakt registriert wurde.

Zunächst wird das neue Passwort in das Feld Passwort eingetragen.

 

Passwort wiederholen

Um die Vergabe des Passworts gegen unbeabsichtigte Tippfehler abzusichern, muss es durch eine wiederholte Eingabe bestätigt werden.

a) Das Passwort wird erneut eingegeben.

b) Die Eingabe wird gespeichert.

 

Passwortänderung erfolgreich

Die WBS reagiert mit dieser Erfolgsmeldung, wenn die Eingabe fehlerfrei war. 

a) Erfolgsmeldung der WBS.

b) Der Kontakt meldet sich von Ihrer Administration ab durch Klick auf diesen Button. 

 
Backtotop
blockHeaderEditIcon
Footer-06
blockHeaderEditIcon

Sprachen

Sprachen
coypright
blockHeaderEditIcon
2017 Copyright by Worldsoft AG, All Rights Reserved
social-media
blockHeaderEditIcon
Facebook   Twitter   Wordpress  Worldsoft
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail